VERBORGENE SCHÄTZE

WERTVOLL, GEHEIMNISVOLL, KÖSTLICH

Aus den Wurzeln einer authentischen Verbindung ist entsteht schmackhafte duftende Frucht.

DER TRÜFFEL

Die Ursprung eines alten Geruchs

Der Trüffel ist ein köstlicher wertvoller hypogäischer Pilz. Von Plinius dem Älteren erwähnt, von Napoleon beliebt, von Gioachino Rossini als „Der Mozart der Pilze“ gelobt, die Geschichte des Trüffels ist seit ihrem Anfang von einem geheimnisvollen Charme geprägt. Schon Sumerer und Babylonier haben Trüffel in ihren Bohnen und Gemüsen basierten Speisen verwendet. Die Griechen schrieben die Ursprung dieses seltenen Pilzes zur Zusammenwirkung der Elemente Wasser, Wärme und Donner zu. Daher die vom lateinischen Dichter Giovenale erzählte Legende über die Ursprung des Trüffels aus einem Donner, den Jupiter in der nähe einer Eiche warf.

Sein Geschmack und seine Düfte machen ihn zu einer der begehrtesten Delikatessen der Weltgastronomie. Hauptmerkmale des Trüffels sind die Peridie und die Gleba. Die Oberfläche des Trüffels (Peridie) kann glatt, samtig oder ziemlich knollig sein. Das Innenfleisch (Gleba) weist beige oder dunklere haselnussbraune Farbtöne und eine dichte Maserung auf. Die Gleba besteht zu 80% aus Wasser und zu 20% aus Mineralien, Proteinen, Lipide und löslichen Kohlenhydraten. Diese Merkmale machen den Trüffel zu einem idealen Bestandteil für eine gesunde Diät.

MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER UNSERE PRODUKTE ERFAHREN?

MEHR INFOS ANFORDERN >