POLENTA, WINTERGEMÜSE, STEINPILZ- UND WEIẞE TRÜFFELCREME

POLENTA, WINTERGEMÜSE, STEINPILZ- UND WEIẞE TRÜFFELCREME

ERSTE GÄNGE
PRODUKTLINIE CLASSICI

ARBEITSZEIT
1 stunde

SCHWIERIGKEIT
mittel

PORTIONEN
4

ZUTATEN

  • 300 g grobe Polenta
  • 4 Rosenkohle
  • 100 g Blumenkohl
  • 100 g Radicchio
  • 50 g Lauch
  • 100 g Brokkoli aus Apulien
  • 50 g geriebener Pecorino Käse
  • 90 g Steinpilz- und weiße Trüffelcreme
  • 50 ml natives Olivenöl Extra
  • Salz nach Bedarf
  • Pfeffer nach Bedarf

ZUBEREITUNG
Die Polenta traditionell aufkochen. Inzwischen die verschiedenen Gemüse in einer Pfanne braten. Der Lauch und die Rosenkohle halbieren und in Öl anbraten. Brokkoli und Blumenkohl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zugedeckt langsam braten lassen, danach den Radicchio in Julienne schneiden, in die Pfanne geben und kurz mit anbraten lassen.
Wenn die Polenta fertig aufgekocht ist, sie auf einen Teller streichen und darauf die gebratene Gemüse geben. Mit geriebenem Pecorino Käse und der Steinpilz- und weißen Trüffelcreme abschmecken.

Chef Daniele Citeroni

DAS IN DIESEM REZEPT VERWENDETE PRODUKT KAUFEN UND SELBST KOCHEN!